Filter 1: Einfaches Finden der Organe

Um das gewünschte Gewebe schnell zu finden gibt es 5 Kategorien:

  • gesamter Körper (5 Unterkategorien)
  • Kopf (6 Unterkategorien)
  • Hals (3 Unterkategorien)
  • Rumpf (12 Unterkategorien)
  • Halte-Apparat und Konfliktorte (3 Unterkategorien)

Dadurch kann gewährleistet werden, dass jedes Gewebe in nur 2 Schritten – und damit in wenigen Sekunden erreichbar ist!

Filter 2: Alle Gewebe jedes Körperbereiches einsehbar

Damit Du nicht selbst für jeden Körperbereich alle Gewebe im Kopf haben musst, werden Dir Diese gesammelt je Köperbereich angezeigt (mit Farbcodes):

  • Blutsystem (4 Gewebe)
  • Haut (4 Gewebe)
  • Lymphsystem (2 Gewebe)
  • Muskeln (2 Gewebe)
  • Schilddrüse (3 Gewebe)
  • Speiseröhre (3 Gewebe)
  • Kehlkopf (2 Gewebe)
  • Knochen + Gelenke (3 Gewebe)
  • und weitere Gewebe
  • Augen (6 Gewebe)
  • Mund (6 Gewebe)
  • Nase (2 Gewebe)
  • Zähne (2 Gewebe)
  • Bauchspeicheldrüse (4 Gewebe)
  • Blase (3 Gewebe)
  • Darm (8 Gewebe)
  • Geschlechtsorgane (12 Gewebe)
  • Herz (5 Gewebe)
  • Leber (2 Gewebe)
  • Lunge (4 Gewebe)
  • Magen (3 Gewebe)
  • Nieren (5 Gewebe)

Genaue Gewebs-Information

Oft haben wir von bestimmten Geweben noch nie etwas gehört.


Worum handelt es sich z.B. beim Nierenparenchym?

Welche Aufgabe hat es im Körper?


Diese Fragen werden beantwortet im "Allgemein" Bereich des Gewebes.


Außerdem findest Du bei jedem Gewebe die Möglichkeit hinter einem weiterführenden Link weitere Informationen zu finden. 

Konflikt / Aktivierung des Gewebes

Du fragst Dich, was nach den 5 biologischen Naturgesetzen der (wiederkehrende) Auslöser für ein Symptom ist?


Dazu gibt es für jedes Gewebe den Bereich "Konflikt".


Hier findest Du schnell und einfach jederzeit sowohl den Namen des Konfliktes, sowie Konflikt-Beispiele.


Dadurch weißt Du genau, wonach Du suchen musst, um dem Auslöser auf die Schliche zu kommen.

typische Symptome

In der Welt der 5 biologischen Naturgesetze sind unterschiedliche scheinbar nicht-verwandte Symptome Teil eines einzigen "sinnvollen biologischen Sonderprogrammes" (SBS).


Solche SBSe haben 5 Phasen

  • die Konflikt-Aktive (CA),
  • die Konflikt-gelöste A (PCL-A),
  • die Krise (Epi-Krise),
  • die Konflikt-gelöste B (PCL-B)
  • der Endzustand (Normotonie).

Unter dem Reiter "Symptome" siehst Du:

  • welche allgemein typisches Verhalten in jeder Phase passiert
  • welche gewebs-spezifischen Symptome hier in jeder Phase ggf. zusätzlich beobachtet werden können.

Dazu brauchst Du lediglich auf die jeweilige Phase des SBS tippen.

223 Diagnosen

Viele schulmedizinische Diagnosen fassen mehrere Symptome zusammen oder haben "medizinische Namen".


Im Reiter "Diagnosen" findest Du jene Diagnosen, die speziell für dieses Gewebe übersetzt wurden, sodass Du auch diese einordnen kannst.


Du kannst zusätzlich auch unspezifisch nach solchen Diagnosen über alle Gewebe hinweg suchen. Dazu gibt es einen speziellen Menü-Punkt "Krankheit".

Für wen ist die Biologischer Code Datenbank?

...und für wen nicht?

geeignet für:

  • allgemein gesundheits-interessierte Menschen
  • Therapeuten
  • Gesundheit-Coaches
  • Eltern
  • Menschen, die sich selbst und anderen helfen wollen

nicht geeignet für:

  • Menschen, die sich in medizinischen Notsituationen befinden
  • Menschen ohne Forschergeist, die nicht offen sind sich aus einer neuen Perspektive ihrem Körper zu widmen 
  • Menschen, die sich nicht intrinsisch für ihre Gesundheit interessieren

Was ist der Preis?

Biologischer Code
Datenbank-System

8,95 €

/mtl.

jederzeit kündbar

  • 2 Filter zum einfachen Finden
  • genaue Gewebs-Informationen
  • typische Symptome
  • 150+ spezifische Symptome
  • Daten-Erweiterungen

Verstehe Deine Symptome mit den
 5 biologischen Naturgesetzen

>